Webmaster

Roger Podstatny

Termine

Alle Termine öffnen.

26.02.2020, 14:00 Uhr geschäftsführender Fraktionsvorstand

26.02.2020, 15:00 Uhr Fraktionsvorstand

26.02.2020, 16:00 Uhr Fraktionssitzung

Wahlkampf ist Marathon

Veröffentlicht am 26.10.2007 in Landespolitik

Mit beim Dresdner Kleinwort Frankfurt Marathon am kommenden Sonntag ist der Frankfurter SPD-Kandidat für die Landtagswahl 2008, Roger Podstatny. Unterstützt wird er vom SPD-Team "L-Auf! Nach vorn!", das die Frankfurter Sozialdemokraten Tillmann Keber und Michael Engel gegründet haben. Das Team hat einen Aufruf in der SPD gestartet, gemeinsam beim Frankfurt Marathon am 28. Oktober 2007 anzutreten. Die Veranstalter rechnen mit über 18.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Über 250.000 Zuschauer werden an der Strecke erwartet.

Hiermit laden wir Sie recht herzlich ein zum Fototermin der Läuferinnen und Läufer und Supporter vom SPD-Team „L-auf! Nach vorn!“ am Samstag, den 27. Oktober 2007, 13.00 Uhr, direkt unter dem Hammering Man an der Frankfurter Messe Marathonlauf und innere Einstellung sind für den 46jährigen Roger Podstatny identisch. "Wer auf der langen Distanz erfolgreich sein will, braucht einen langen Atem. Dies ist nicht nur beim Laufen und im Leben, sondern auch in der Politik immens wichtig," sagt Roger Podstatny, SPD-Kandidat für die Landtagswahl im Frankfurter Westen. "Wir wollen vermitteln, dass die SPD dynamisch und leistungsbereit ist, dass sie die Kraft ist, mit der es in Hessen wieder nach vorn geht, und dass wir mit Andrea Ypsilanti an der Spitze gewinnen," betont Tillmann Keber, einer der drei Initiatoren der Aktion. Wichtig für die Läuferinnen und Läufer sei natürlich auch die Unterstützung durch Familie, Freunde und Sozialdemokraten. „Wir werden am Sonntag an der Strecke feste die Daumen drücken, damit Roger und das L-Team es ins Ziel schaffen, " freut sich Petra Tursky-Hartmann, SPD-Landtagskandidatin für den Frankfurter Süden, die mit den Supportern die Läufer am Sonntag anfeuern wird. Neben der guten Stimmung hoffen jetzt alle auf gutes Wetter. Damit die SPD zeigen kann, „dass auch ein Roland Koch kein Selbstläufer ist.“ Weitere Infos zu Roger Podstatny finden Sie im Internet unter www.podstatny.de

 

Arbeitnehmer in der SPD

Mitgliederwerbung

SPD im Römer

News - aktuelle Meldungen

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info