Webmaster

Roger Podstatny

Pressebilder und Konzepte

Portrait

Das nebenstehende Bild kann etwas größer HIER (181 kB) oder richtig groß HIER (5,4 MB) heruntergeladen werden.

 

Frank-Walter Steinmeier

Roger Podstatny im Gespräch mit dem Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Das obenstehende Bild kann HIER (3 MB) heruntergeladen werden.

 

An der Hoechster Brücke mit Turm

Das obenstehende Bild kann etwas größer HIER heruntergeladen werden (Größe ca. 3,4 MB).

 

Im Industriepark Höchst

Das nebenstehende Bild kann etwas größer HIER heruntergeladen werden (Größe ca. 2,4 MB).

 

Im Westen was Neues

Das Konzept "Im Westen was Neues" des Landtagskandidaten Roger Podstatny für den Frankfurter Westen kann HIER heruntergeladen werden.

Neue Energie für Frankfurt

Das Energiekonzept "Neue Energie für Frankfurt" der Frankfurter SPD für Frankfurt am Main kann HIER Heruntergeladen werden.

Arbeitnehmer in der SPD

Mitgliederwerbung

News - aktuelle Meldungen

03.03.2024 20:14 EIN EUROPA DER FRAUEN IST UNABHÄNGIG, FORTSCHRITTLICH UND WIDERSTANDSFÄHIG
Gemeinsam kämpfen wir für Frauenrechte in Deutschland und Europa. Wir machen uns nicht nur am 8. März, dem Internationalen Frauentag, für Frauen stark, sondern jeden Tag. Stärkste Stimme für Europa ist unsere Spitzenkandidatin Katarina Barley. weiterlesen auf spd.de

03.03.2024 20:12 Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz
Entscheidende Etappe für Reform der Sportförderung Mit dem heutigen Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz rückt eine Reform des Systems in greifbare Zukunft. Das Gesetz legt die Förderung des Spitzensports erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik auf eine eigene gesetzliche und transparente Grundlage. „Mit dem Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz nehmen wir eine entscheidende Etappe auf dem Weg… Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz weiterlesen

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

Ein Service von websozis.info