Webmaster

Roger Podstatny

Termine

Alle Termine öffnen.

29.01.2020, 14:00 Uhr geschäftsführender Fraktionsvorstand

29.01.2020, 15:00 Uhr Fraktionsvorstand

29.01.2020, 16:00 Uhr Fraktionssitzung

SJD - Die Falken Ortsverband Höchst/Frankfurter Westen

Falkengruppe "Die wilden Tiger"

Die Falkengruppe "Die wilden Tiger" besteht bereits seit dem Jahr 2000. Nach einigen Ortswechseln haben "Die wilden Tiger" ihren Gruppenraum im Bürgerzentrum Lindenviertel, Windthorststrasse 82, 65929 Frankfurt gefunden. Die Kinder fühlen sich dort sehr wohl und machen viele Ausflüge zur Eisbahn, ins Schwimmbad, ins Kino oder ins Museum.

Besonders beliebt sind die Ausfüge ins Falkenhaus im Flörsbachtal. Aber auch ein Sommerzeltlager und eine Winterfreizeit gehören zu den wichtigen Erfahrungen eines "Falken".

Die Gruppenstunde für Kinder von 8 bis 13 Jahre findet jeden Freitag von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr statt. Interessierte Kinder mit oder ohne Eltern sind als Gäste gerne gesehen. Die Gruppenleiterinnen Daniela Pawollek und Petra Scharf freuen sich auf sie. Interessenten melden sich bitte bei Daniela unter 069/306 529 an.

Das Bild oben zeigt die Gruppe im Jahr 2002 mit Betreuern und einigen Eltern.

 

Das Falkenhaus im Flörsbachtal

Dieses Haus liegt im schönen Spessart und ist mit ca. 100 km Fahrtstrecke gut zu erreichen. Etwas außerhalb von Lohrhaupten gelegen ist dieses Haus für Kinder und Erwachsene die ideale Gelegenheit etwas Abstand vom Alltag und Großstadtleben zu gewinnen.

 

Der Bach im Flörsbachtal

Der Bach im Flörbachtal ist ein wichtiger Grund für die Beliebtheit dieses Falkenhauses mit Zeltplatz. Selbst Unterbrechungen zum Essen werden nur unwillig und mit dem Hinweis: "Aber dann gehen wir wieder zum Bach" geduldet.

Hier haben die Kinder aus der Stadt einmal die Gelegenheit "Natur pur" zu erleben ohne allzuweit reisen zu müssen.

 

Arbeitnehmer in der SPD

Mitgliederwerbung

SPD im Römer

News - aktuelle Meldungen

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info