Webmaster

Roger Podstatny

Termine

Alle Termine öffnen.

20.02.2019, 16:30 Uhr - 27.02.2019 Fraktionsvorstand

27.02.2019, 15:30 Uhr geschäftsführender Fraktionsvorstand

27.02.2019, 16:30 Uhr - 06.03.2019 Fraktionsvorstand

Landtagswahlkreis 34

Die folgenden Frankfurter Stadtteile bilden gemeinsam mit Schwanheim und Goldstein, die nicht zum Wahlkreis gehören, den Frankfurter Westen. Jeder Stadtteil hat für sich seinen eigenen Charme, seine Besonderheiten und seine eigene Geschichte. Alle Stadtteile haben sich noch einen eher kleinstädtischen Charakter bewahren können. In allen Stadtteilen gibt es sehr aktive Vereine, die sich in Vereinsringen zusammengeschlossen haben. Alle westlichen Stadtteile treten gegenüber der Stadt Frankfurt sehr selbstbewußt auf, damit ihre Interessen und Anliegen in der Großstadt Frankfurt mit ihren vielen weiteren Stadtteilen Gehör finden. Die Vorstellung der Stadtteile schließt persönliche und politische Anmerkungen von mir zu diesen ein.

Bitte links im Hauptmenü den Stadtteil anklicken.

 

Arbeitnehmer in der SPD

Mitgliederwerbung

SPD im Römer

News - aktuelle Meldungen

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

Ein Service von websozis.info