Webmaster

Roger Podstatny

SJD - Die Falken blicken auf ereignisreiche Jahre zurück

Veröffentlicht am 25.02.2005 in Presse

Frankfurt, den 25.02.2005

Der Ortsverband führte seine Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 20. Februar 2005 durch. Der Jahresbericht wurde von den Gruppenkindern Tilo und Ronja Podstatny-Scharf vorgetragen. Der Ortsverband kann auf vielfältige Aktivitäten zurückblicken, besonders das 100jährige Bestehen wurden stark thematisiert.

Die „Falken“ aus dem Westen haben sich am Geburtstagsmatinee im Haus der Jugend beteiligt. Daneben gibt es regelmäßige Veranstaltungen wie z. B. das große Kinderfest im Stadtpark, dass jährlich im Frühsommer stattfindet. Beim großen Fest zum Tag des Kindes im Ostpark ist der Ortsverband seit Jahren dabei. Erstmals wurde im Bürgerzentrum Lindenviertel mit gutem Erfolg eine große Halloweenparty und eine Faschingsfeier veranstaltet. Der Ortsverband war im letzten Jahr an bei der Sommerfreizeit in Schwangau (Bayern) und an der Winterfreizeit in Rigi (Schweiz) dabei. Beim Höchster Weihnachtsmarkt sind die SJD – Die Falken regelmäßig mit einem Stand vertreten.

Nach dieser ereignisreichen Zeit wurde der Vorstand vergrößert und einstimmig gewählt:

Vorsitzender: Roger Podstatny
Stellvertretender Vorsitzender: Daniela Pawolleck
Kassiererin: Petra Scharf
Schriftführerin Nicole Liebeck
Beisitzer Reinhard Becker

In diesem Jahr stehen weiter auf dem Programm: Eine Osterfreizeit vom 7. – 10. April 2005 im Flörsbachtal, das große Kinderfest mit dem roten Spielmobil im Höchster Stadtpark am Sonntag, den 22. Mai 2005 ab 15 Uhr, eine Halloweenparty am 29.10.05, die Beteiligung am Höchster Weihnachtsmarkt und natürlich wieder Zelten im Sommer, diesmal an der Ostsee, sowie eine Winterfreizeit.

Seit dem Jahr 2000 können Kinder von 8 bis 13 Jahren immer freitags von 16.00 bis 17.30 Uhr die Gruppenstunde besuchen. „Die wilden Tiger“ spielen und basteln in der Gruppenstunde, gehen ins Kino oder zur Eisbahn im Ostpark, schwimmen im Höchster Hallenbad und fahren mit dem Fahrrad zum Schwanheimer Waldspielplatz. Der Vorstand bedankt sich bei den Gruppenleiterinnen Daniela Pawolleck und Petra Scharf für ihr ehrenamtliches Engagement. Interessierte Kinder oder Eltern können sich bei Daniela (Tel.: 306 529) und Petra (Tel.: 3 088 157) melden.

„SJD – Die Falken ist ein aktiver Kinder- und Jugendverband, der für die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen eintritt. Wer interessiert ist, sich zu engagieren oder einfach einmal eine Gruppenstunde oder eine Freizeit mitmachen will, kann sich an mich wenden. Besonders erfreulich ist, dass ich im Rahmen der Versammlung vier neuen Mitgliedern ihr Mitgliedsbuch überreichen konnte. Damit werden die vielfältigen Aktivitäten des Ortsverbandes auf eine breitere Basis gestellt,“ so Roger Podstatny, Vorsitzender des Ortsverbandes.

 

Arbeitnehmer in der SPD

Mitgliederwerbung

News - aktuelle Meldungen

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

27.07.2022 11:12 Start-up-Strategie: Innovationen und Wachstum fördern
Heute hat das Kabinett die Start-up-Strategie der Bundesregierung verabschiedet. Erstmals bekommt Deutschland eine umfassende Strategie, um den Start-up Standort Deutschland massiv zu stärken. Start-ups sind wichtige Wachstumsmotoren und Innovationstreiber für unsere Wirtschaft und schaffen hochwertige Arbeitsplätze. „Unser gemeinsames Ziel ist es, Deutschland zu einem führenden Start-up Standort in Europa zu machen. Ein zentrales Element der… Start-up-Strategie: Innovationen und Wachstum fördern weiterlesen

Ein Service von websozis.info