Webmaster

Roger Podstatny

Es gab einmal...

Veröffentlicht am 26.07.2021 in Allgemein

...die Gewerkschaft Textil-Bekleidung. Sie organisierte die Beschäftigten der in den ersten Jahrzehnten nach dem 2. Weltkrieg größten Konsumgüterbranche in Deutschland. Ende der 1960er Jahre arbeiteten dort 1.000.000 Menschen und in der DDR nochmals 300.000. Unser stellvertretender Vorsitzender, Peter Donath, hat die Geschichte der Gewerkschaft Textil-Bekleidung erforscht und gemeinsam mit Annette Szegfü veröffentlicht. Merhr unter www.wirmachenstoff.de

 

In Deutschland verkaufte Bekleidung kommt heute zu 98 % aus Ländern mit niedrigen Löhnen und schlechten Sozialstandards. Das war nicht immer so. Wie sich die Textil- und Bekleidungsindustrie entwickelte, wann die Produktionsverlagerung erzählen die Autoren. Vor allem aber, was das für die Beschäftigten und ihre Gewerkschaft bedeutete.  Diese spannende Geschichte findet sich im Buch "Wir machen Stoff - Die Gewerkschaft Textil-Bekleidung 1949-1998. 

 

Homepage SPD Sossenheim

Arbeitnehmer in der SPD

Mitgliederwerbung

News - aktuelle Meldungen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

Ein Service von websozis.info