Webmaster

Roger Podstatny

Termine

Alle Termine öffnen.

27.05.2020, 15:00 Uhr geschäftsführender Fraktionsvorstand

27.05.2020, 16:00 Uhr Fraktionsvorstand

27.05.2020, 16:30 Uhr Fraktionsvorstand

150 Jahre SPD in Sossenheim

Veröffentlicht am 16.09.2019 in Presse

Im Juni 1869 schlossen sich Sossenheimer Arbeiter dem von Ferdinand Lassalle ins Leben gerufenen Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein an und gründeten damit die erste Sossenheimer Gruppe einer sozialdemokratischen Partei. Die SPD in Sossenheim blickt in diesem Jahr stolz auf ihre 150-jährige Geschichte zurück, in der sie Erfolge feiern konnte, aber auch Verfolgung, Unterdrückung und Verbote erleben musste. Für einen Rück- und Ausblick, gemeinsam mit den Sossenheimer Vereinen, laden wir zu einer Festveranstaltung mit Mike Josef, Vorsitzender der SPD Frankfurt, am Freitag, 27. September 2019, 19 Uhr im Volkshaus Sossenheim, Siegener Str. 22, 65936 Frankfurt – Sossenheim herzlich ein.

Seit eineinhalb Jahrhunderten für Frieden, Freiheit, Recht und soziale Gerechtigkeit.

Wir freuen uns auf zahlreiche geladene Gäste unsere Mitglieder und viele Vertreter der Presse.

 

Homepage SPD Sossenheim

Arbeitnehmer in der SPD

Mitgliederwerbung

SPD im Römer

News - aktuelle Meldungen

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

Ein Service von websozis.info