Webmaster

Roger Podstatny

150 Jahre Sossenheimer Friedenseiche - Friedensfest am 28. August 2021

Veröffentlicht am 23.08.2021 in Presse

Aus Anlass des deutsch-französischen Friedensschlusses wurde 1871 in Sossenheim eine Eiche gepflanzt. Zum 100. Jubiläum brachten Jungsozialisten zum Antikriegstag 1971 eine Gedenktafel unter dem kulturhistorisch bedeutenden Baum an. Zum 150. Jubiläums laden der Volkshausverein Sossenheim, der Ortsverein Sossenheim der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und die Sozialdemokratische Partei Deutschlands zu einem Friedensfest am 28. August 2021 ein. Um 13:30 Uhr wird an der Friedenseiche eine weitere Gedenktafel enthüllt werden. Ab 14:30 Uhr findet dann vor dem Stadtteilzentrum der AWO in Sossenheim, Dunantring 8, das Friedensfest statt.

Anwesend sein werden auch Marianne und Yilmaz Karahasan, die bereits vor 50 Jahren die erste Gedenktafel mit initiierten. Die Inschrift lautet „Wir alle tragen die Verantwortung für den Frieden in der Welt!“.

Eine Aussage, die von ihrer Aktualität nichts verloren hat, betonen die drei Verbände, die das Friedensfest organisieren. Aktuell leiden Millionen Menschen unter den Kriegen und Verfolgung, ob in Afghanistan, Syrien, Äthiopien oder Myanmar. In Deutschland hat die Eiche zwei schreckliche Weltkriege erlebt, die von Deutschland ausgingen. Erst im dritten 50-Jahre-Zeitraum herrschte hier Frieden. Anstatt sich zu „bekriegen“, kooperieren die meisten europäischen Länder heute in der Europäischen Union, eine Einrichtung, die bei aller Kritik, ein Garant für ein friedliches Miteinander der Völker ist.

Wir wollen am 28. August ein Zeichen für unsere Verantwortung setzen, unterstreichen Volkshausverein, AWO und SPD, denn wenn auch der Frieden nicht alles ist, so ist ohne Frieden alles nichts.

 

Homepage SPD Sossenheim

Arbeitnehmer in der SPD

Mitgliederwerbung

News - aktuelle Meldungen

03.03.2024 20:14 EIN EUROPA DER FRAUEN IST UNABHÄNGIG, FORTSCHRITTLICH UND WIDERSTANDSFÄHIG
Gemeinsam kämpfen wir für Frauenrechte in Deutschland und Europa. Wir machen uns nicht nur am 8. März, dem Internationalen Frauentag, für Frauen stark, sondern jeden Tag. Stärkste Stimme für Europa ist unsere Spitzenkandidatin Katarina Barley. weiterlesen auf spd.de

03.03.2024 20:12 Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz
Entscheidende Etappe für Reform der Sportförderung Mit dem heutigen Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz rückt eine Reform des Systems in greifbare Zukunft. Das Gesetz legt die Förderung des Spitzensports erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik auf eine eigene gesetzliche und transparente Grundlage. „Mit dem Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz nehmen wir eine entscheidende Etappe auf dem Weg… Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz weiterlesen

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

Ein Service von websozis.info