Webmaster

Roger Podstatny

Termine

Alle Termine öffnen.

24.07.2019, 15:00 Uhr geschäftsführender Fraktionsvorstand

24.07.2019, 16:00 Uhr Fraktionsvorstand

24.07.2019, 17:00 Uhr Fraktionssitzung

Nachrichten zum Thema Landtag

15.05.2007 in Landtag

SPD-Direktkandidaten: 55 für Hessen in den Landtag 2008; Für Frankfurt am Main: Roger Podstatny

 

Der Betriebsrat und IG BCE-Gewerkschafter Roger Podstatny (46) kandidiert zum zweiten Mal für den Hessischen Landtag. Als Diplom-Ingenieur Verfahrenstechnik arbeitete er von 1982 bis 1997 bei der Frankfurter Hoechst AG als Projekt- und Betriebsingenieur. Nach der Geburt seiner beiden Kinder 1995 und 1997 ging er einmal für vier Monate, dann für ein Jahr in Erziehungszeit. Seit 1998 ist er bei LII Europe im Industriepark Höchst beschäftigt – dort koordiniert er Umweltschutz, Arbeits- und Anlagensicherheit. Seit dem Jahr 2001 ist Roger Podstatny Mitglied im Vorstand der Frankfurter SPD und wurde in diesem Jahr zum Schatzmeister gewählt.

Arbeitnehmer in der SPD

Mitgliederwerbung

SPD im Römer

News - aktuelle Meldungen

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

Ein Service von websozis.info