Webmaster

Roger Podstatny

Termine

Alle Termine öffnen.

20.02.2019, 16:30 Uhr - 27.02.2019 Fraktionsvorstand

27.02.2019, 15:30 Uhr geschäftsführender Fraktionsvorstand

27.02.2019, 16:30 Uhr - 06.03.2019 Fraktionsvorstand

CeBeeF: Langjähriges Drama soll endlich beendet werden

Veröffentlicht am 10.02.2019 in Presse

„Es geht um eine gesellschaftlich und politisch gewollte Arbeit der öffentlichen Daseinsvorsorge. Es kann nicht sein, dass ein bewährtes Instrument der Behindertenhilfe zerschlagen wird“ erklärt Roger Podstatny, Vorsitzender der AfA Frankfurt. „Eine zentrale Frage ist die Verwendung der öffentlichen Gelder. Wurden alle städtischen Zuschüsse regelgerecht verausgabt?“

 

Die Beschäftigten des CeBeeF (Club Behinderter und ihrer Freunde) wollen endlich Sicherheit wie es weiter geht. Hintergrund sind die anhaltenden wirtschaftlichen Schwierigkeiten des Trägers. Der CeBeeF wird seit 2016 im Rahmen einer Schutzschirminsolvenz geführt. Der Verein war unlängst in die Schlagzeilen geraten, nachdem erneut Liquiditätsengpässe auftraten und die Auszahlung des Weihnachtsgeldes an die Beschäftigten zum Teil gestundet werden musste. Wenn der Verein wie von Gläubigerausschuss und der Beratungsfirma geplant, anderen Trägern angeboten wird, droht eine Aufteilung des CeBeeF und eine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen unter das bisherige tarifliche Niveau.

 

Fehler der Geschäftsführung dürfen nicht zu Lasten der Beschäftigten und der Kund*innen des CeBeeF gehen. Eine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen führt auch zu Qualitätsverlusten in der täglichen Arbeit. Die Tarifbindung und die von der Belegschaft erkämpften Rahmenbedingungen müssen erhalten bleiben. Hierbei ist zu prüfen, ob dieser Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge kommunalisiert wird, z.B. als Eigenbetrieb der Stadt Frankfurt.

 

Homepage AfA Frankfurt

Arbeitnehmer in der SPD

Mitgliederwerbung

SPD im Römer

News - aktuelle Meldungen

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

Ein Service von websozis.info