Webmaster

Roger Podstatny

SPD - stärkste Partei in Sossenheim

Veröffentlicht am 27.09.2021 in Allgemein

Bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 wurde die SPD stärkste Partei in Sossenheim. Mit 26,5 % der Stimmen liegt sie knapp 4-%-Punkte vor der CDU (siehe Grafik). Für den sozialdemokratischen Direktkandidaten Armand Zorn stimmten in unserem Stadtteil sogar 31,5 % der abstimmenden Wählerinnen und Wähler. Dieses Ergebnis ist ein Ansporn für die SPD-Sossenheim sich in unserem Stadtteil weiter für die Belange der Bürgerinnen und Bürger einzusetzen.

Die verbesserte Verkehrsinfrastruktur und der soziale Zusammenhalt in unserem Stadtteil liegen uns besonders am Herzen. Wir stehen für den Erhalt des Gemeineigentums an den Siedlungen, deren Verkauf an Investoren vor Jahren verhindert werden konnte. Wir wollen ein sicheres und sauberes Sossenheim, für das sich unser Vertreter im Ortsbeirat, Klaus Moos, und in der Stadtverordnetenversammlung, Roger Podstatny, einsetzen.

Sprechen Sie uns an!

 

Homepage SPD Sossenheim

Arbeitnehmer in der SPD

Mitgliederwerbung

News - aktuelle Meldungen

20.10.2021 10:17 SPD will Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominieren
Die SPD spricht sich für Bärbel Bas als künftige Bundestagspräsidentin aus. Auch Rolf Mützenich war für den Posten gehandelt worden – er bleibt nun Fraktionschef der Sozialdemokraten. weiterlesen auf spiegel.de

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

Ein Service von websozis.info