Webmaster

Roger Podstatny

Jahreshauptversammlung der SPD Sossenheim am 01.07.2022

Veröffentlicht am 02.07.2022 in Allgemein

„Auch das letzte Jahr war von Einschränkungen durch die Coronapandemie geprägt. Die SPD Sossenheim hat sich auch bei der Kommunal- und Bundestagswahl sehr stark engagiert. Es wurden Infostände organisiert und auf Hausbesuche verzichtet. Das Wahlergebnis der Kommunalwahl war überraschend schlecht und bei der Bundestagswahl überraschend gut. Die SPD war nach langen Jahren erstmalig wieder stärkste Kraft in Sossenheim. Positiv ist, dass die SPD auf beiden Ebenen mit an der Regierung ist. In Frankfurt in einer Koalition aus drei weiteren Parteien (Grüne, FDP, Volt) und im Bund führt die SPD die Regierung an und stellt den Kanzler. Vor Ort war die Feier 150 Jahre Friedenseiche von besonderer Bedeutung. Bei dieser Veranstaltung haben wir eine weitere Gedenktafel mit folgender Gravur ‚Friedenseiche, 1871 2021, Der Frieden ist nicht alles, aber alles ist ohne Frieden nichts. Willy Brandt‘ gelegt“,“ erklärt Roger Podstatny, Vorsitzender der SPD Sossenheim.

In seinem Bericht gab Roger Podstatny einen Ausblick auf das laufende Jahr. Es wird das Friedensfest wahrscheinlich auf der Wiese beim AWO Stadtteilzentrum am 27.8.22 veranstaltet, bei dem auch die Jubilare geehrt werden sollen. Am Kinderfest im Stadtpark Höchst am 18.9.22 werden wir uns beteiligen. Daneben werden wir den „politische Montag“ wieder aufleben lassen, der Themen bezogen einen regelmäßigen Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht.

Die Versammlung folgte bei den Wahlen den Personalvorschlägen des Vorstandes. Der Vorstand besteht jetzt ausfolgenden Personen: Vorsitzender: Roger Podstatny, stellvertretende Vorsitzende: Brigitte Stark-Matthäi und Peter Donath, Kassierer: Klaus Moos, stellvertretende Schriftführerin: Jutta Dahlke, Beisitzer: Manfred Menningen, Ursula Redlich und Elke Tonhäuser.

 

Homepage SPD Sossenheim

Arbeitnehmer in der SPD

Mitgliederwerbung

News - aktuelle Meldungen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

Ein Service von websozis.info