[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

Roger Podstatny.

Webmaster :

:

Alle Termine öffnen.

20.12.2017, 14:30 Uhr geschäftsführender Fraktionsvorstand

20.12.2017, 15:30 Uhr Fraktionsvorstand

20.12.2017, 16:00 Uhr Fraktionssitzung

27.12.2017, 14:30 Uhr geschäftsführender Fraktionsvorstand

27.12.2017, 15:30 Uhr Fraktionsvorstand

27.12.2017, 16:00 Uhr Fraktionssitzung

Alle Termine

 

Roger Podstatny - persönlich :

geboren am 09.03.1961

verheiratet, 2 Kinder

Ausbildung, Beruf, Betriebsrat und ehrenamtlicher Richter

seit 24.4.2014 Betriebsratsvorsitzender und freigestellter Betriebsrat
1998 - 2010 stellvertretender Vorsitzender des Betriebsrates
seit August 2006 ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Frankfurt
seit 2001 Vorsitzender des IG BCE Vertrauenskörpervorstandes der Akzo Nobel Industrial Chemicals GmbH, Werk Frankfurt

2012 - 23.4.2014 Projektingenieur
2010 - 2011 Leiter der zentralen Instandhaltung der Akzo Nobel Industrial Chemicals GmbH, Werk Frankfurt
1998 - 2009 Koordination von Umweltschutz, Sicherheit in der LII Europe
1997 - 1998 12 Monate Erziehungszeit
1995 4 Monate Erziehungszeit
1982 - 1997 Projekt- und Betriebsingenieur in der Hoechst AG

1999 - 2000 Fortbildung zum Umweltauditor, Abschluß: DGQ-Auditor
1979 - 1982 Fachhochschule Frankfurt, Studentenvertreter im Fachbereichsrat Abschluß: Diplom-Ingenieur Verfahrenstechnik
1977 - 1979 Fachoberschule in der Paul-Ehrlich-Schule
1967 - 1977 Grund- und Realschule, Abschluß: Mittlere Reife

SPD und AfA

seit 2007 Schatzmeister der SPD Frankfurt
2001 bis 2012 Aufbau und Leitung des Arbeitskreises Ökologie
seit 2001 Mitglied im Unterbezirksvorstand Frankfurt

2005 Vorsitzender des Ortsvereins Frankfurt-Sossenheim
seit 2004 Mitglied im Vorstand des Ortsvereins Frankfurt-Sossenheim
1996 - 1998 Stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins Frankfurt-Höchst
1995 - 2004 Mitglied im Vorstand des Ortsvereins Frankfurt-Höchst
Jan. 1992 Eintritt in die SPD in Frankfurt-Sindlingen seit

seit 2005 Vorsitzender der Frankfurter AfA
2003 - 2005 Stellvertretender Vorsitzender der Frankfurter AfA
seit 2002 Mitglied im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Abeitnehmerfragen in der SPD (AfA) Unterbezirk Frankfurt

2006 - 2012 Mitglied im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Abeitnehmerfragen in der SPD (AfA) Bezirk Hessen Süd

seit 2003 Vorsitzender der SPD Betriebsgruppe Industriepark Höchst
2000 - 2003 Stellvertretender Vorsitzender der SPD Betriebsgruppe Industriepark Höchst
seit 1998 Mitglied im Vorstand der SPD Betriebsgruppe Industriepark Höchst

seit 2003 Delegierter für Bezirks- und Landesparteitage und Mitglied der Redaktionskonferenz für den Bezirksparteitag Hessen-Süd

seit 2009 Präsidium der Unterbezirksparteitage Frankfurt

Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken

2000 Gründung und Aufbau des Ortsverbandes Höchst
2000-2015 Vorsitzender des Ortsverbandes Höchst
seit 2015 Vorstandsmitglied

Parlament

Stadt Frankfurt
seit 2011 Stadtverordneter in Frankfurt am Main
seit 2011 Umweltpolitischer Sprecher der SPD im Römer
seit 2011 Mitglied des Ältestenausschusses; Mitglied des Haupt- und Finanzausschusses; Mitglied des Ausschusses für Umwelt und Sport; Mitglied des Wahlvorbereitungs- und Wahlprüfungsausschusses;
seit 2012 Stellv. Vorsitzender des Haupt- und Finanzauschuss Mitglied der Betriebskommission des Eigenbetriebes Stadtentwässerung; Mitglied im Aufsichtsrat der Abfallverbrennungsanlage (AVA); Mitglied im Aufsichtsrat der Rhein-Main Abfall GmbH (RMA); Stellv. Mitglied in der Betriebskommission des Eigenbetriebes Volkshochschule
Seit 2012 Berater von Oberbürgerneister Peter Feldmann zu umwelt- und energiepolitischen Fragen

Regionalversammlung Südhessen
seit 2011 Mitglied der Regionalversammlung Südhessen; Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Energie und Klima
seit 2012 Mitglied im Arbeitskreis Energie (gemeinsamer Arbeitskreis von Verbandskammer und Regionalversammlung)

Ortsbeirat 6 (Frankfurter Westen)
1997 - 2001 Fraktionsvorsitzender

Hobbys


Windkraftanlage auf dem Kandrich/Hunsrück

Waldlauf und die Teilnahme an Volksläufen, Fahrrad fahren, gute Kinofilme ansehen, Lesen, Tanzen regenerative Energiegewinnung fördern (an den Windkraftanlagen auf dem Kandrich und einigen Photovoltaikanlagen bin ich beteiligt).

 

- Zum Seitenanfang.